Guest lecture by Alexander Schiendorfer

Alexander Schiendorfer from Augsburg University will give a talk in the elite program's special lecture series. The talk will take place in room 1055N in Augsburg.

Title

(Soft) Constraint Programming in MiniBrass

Abstract

Innovative Softwaresysteme setzen zunehmend auf steigende Autonomie der beteiligten Komponenten. Beispiele dafür sind die "intelligente" Steuerung von Energieproduzenten und -konsumenten oder Industrieanlagen, die die Produktion flexibler gestalten können. Dazu müssen mitunter schwierige Constraint-Optimierungsprobleme kombinatorischer Natur gelöst werden. Anstatt problemspezifische Algorithmen von Hand zu entwickeln, lohnt sich der Einsatz von spezialisierter Optimierungssoftware oft hinsichtlich Entwicklungszeit und Laufzeiteffizienz. Um Problemstellung von Lösungsalgorithmen sauber zu trennen, empfehlen sich Modellierungssprachen wie MiniZinc (am NICTA in Australien entwickelt). Viele praktische Probleme verlangen neben harten Constraints ("zur gleichen Zeit erledigt eine Maschine nur eine Aufgabe") auch weiche Constraints, die als Präferenzen, bzw. wünschenswerte Eigenschaften aufgefasst werden können ("besser keine Vorlesung am Freitag um 08:00"). Der Vortrag bietet eine praxisorientierte Einführung in die Modellierung mit MiniZinc und MiniBrass (eine Erweiterung für Soft-Constraint-Probleme, am ISSE in Augsburg entwickelt). Dazu werden Beispiele aus den oben genannten Bereichen der selbst-organisierenden Systeme und ganz alltägliche Probleme ("Wann treffen wir uns in welchem Lokal, sodass es allen möglichst gut passt", "Wer erledigt welche Aufgaben in der WG?") verwendet. Ziel ist es, Constraint-Modellierung als SE-Werkzeug für interessante Anwendungen kennenzulernen.

Links:

Start: 2018-04-19 16:30
End: 18:00

Overview